Bernisblog

Doppelbelastung

Avatar of Bernhard Bernhard - 14. Mai 2017 - Training

Kraft

Heisa, was für ein Tag! Heute Morgen hatte ich noch Dienst, dann schnell nach Hause und dann…

Als ich angekommen bin, habe ich erst mal Stress gemacht, weil ich noch was Richtiges essen wollte. Ich tue das gerne min. 1h bevor ich trainiere. Hat nicht ganz geklappt, aber 45min. konnte ich verdauen. Eigentlich liefen die Vorbereitungen dann ganz normal, aber unter der Woche mit Radschwerpunkt hatte ich … wie soll ich’s sagen… also auf meiner Sitzfläche… halt alles wund. Das musste ich noch versorgen.

Ich war nicht nur pünktlich fertig, sondern Hanno auch pünktlich bei mir. Ich hatte nur den Plan, über drei Stunden Rad zu fahren, und war froh, dass Hanno die Streckenführung übernommen hat. Hat er wieder toll gemacht, hat mich gezogen und zum Durchhalten gebracht. Diesmal hat er mit mir aber auch ein paar Technikübungen gemacht. Rund 3,5h und 85km bei schönstem Wetter - Super. Darüber hinaus hat Hanno eine Tour mit mir gemacht, wo wir verkehrsbedingt hintereinandergefahren sind, aber den größten Teil konnten wir kommunikationsfreundlich neben einander fahren.

Mit Schmerzen im Hintern und Problemen beim Kurvengehen räume ich meine Radsachen weg, und schlüpfe in die Laufklamotten.

Das Wetter ist immer noch sensationell, als ich mich auf die geplante 8km-Strecke mache. Natürlich fällt es meinen Beinen schwer, aber "wat mutt, dat mutt"! Ich hatte ja Probleme, meine Trainingseinheiten durch zu ziehen, hatte mich vor ein paar Stunden noch mit Hanno darüber unterhalten. Das erste Mal gehe ich ohne Substanz in die Wettkampfvorbereitung - ich hatte ja nach einer Sportpause letztes Jahr mit einem Neuaufbau begonnen. Bei km3 habe ich mir eine Abkürzung ausgedacht, habe mich aber schnell besonnen, und den "richtigen" Plan umgesetzt! 8km, 46min.

Zuhause ziehe ich mir trockene Sachen an, trinke jede Menge zur Regeneration und … schlafe auf dem Sofa ein. Tja, ich habe auch eine Menge Kraft investiert.

Als ich wieder wach werde, sehe ich in der Tageschau das Ergebnis der Wahlen in NRW - Frau Kraft hat auch viel investiert, aber bei Ihr war es umsonst.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

2018 (5)

Juni (2) Mai (2) April (1)

2017 (13)

Juni (2) Mai (4) April (7)